Content Delivery Symposium 2018

Die ICMS GmbH hat in Kooperation mit dem Institut für Informations- und Content-Management (I4ICM), vertreten durch Prof. Dr. Wolfgang Ziegler, auch in diesem Jahr Interessierte, Experten und Systemanbieter zum Content Delivery Symposium in das Neckar Forum Esslingen eingeladen. Die Tagung fand am 20.09.2018 statt und war mit über 120 Teilnehmern sehr gut besucht.

Content Delivery hat sich in den letzten Jahren als zukunftweisende Methode im Bereich der Technischen Kommunikation etabliert und gewinnt für Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Die intelligente und zielgerichtete Bereitstellung von Produktinformationen ist essentiell und das Angebot an „Digitalen Information Services“ wächst.

Aus diesem Grund widmete sich das Symposium unterschiedlichen Aspekten rund um das Thema Content Delivery. Am Vormittag teilten Unternehmen, die mit den Konzepten des Content Delivery arbeiten und bereits entsprechende Systeme nutzen, ihre Erfahrungen mit den Tagungsteilnehmern. Hauptaugenmerk lag dabei auf den Anforderungen an die Systeme und Prozesse, sowie den Herausforderungen und dem Nutzen für die Unternehmen. Als besonderes Highlight wurde die Methode des Content Delivery unter juristischen Gesichtspunkten beleuchtet.

Am Nachmittag stellten Systemanbieter die neusten Technologien ihrer Content Delivery Solutions den interessierten Zuhörern vor.

Der Abschluss der Veranstaltung stand unter dem Motto „Wie kann iiRDS die Zukunft des Content Delivery beeinflussen?“, ein Partnervortrag von Prof. Dr. Wolfgang Ziegler (I4ICM) und Jan Oevermann (ICMS GmbH). Im Anschluss daran konnten die Teilnehmer des Symposiums im Rahmen der Delivery Lounge die neu gewonnenen Erkenntnisse und bereits gesammelten Erfahrungen miteinander teilen und den Abend mit Getränken und Canapes ausklingen lassen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungswebsite.